Anmeldung zum Bewerbungsverfahren für die kommende 1. Klasse​

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Schule.

Jeweils nach den Sommerferien beginnt die Anmeldezeit für das Bewerbungsverfahren für die kommende 1. Klasse (für die Einschulung im folgenden Jahr). Wenn Sie sich um einen Schulplatz für die erste Klasse bewerben möchten, senden Sie uns bitte ein kurzes, formloses Schreiben (gilt auch für Geschwisterkinder) an unser Schulbüro oder eine E-Mail an mail(at)waldorfschule-altona.de

Hinweis: Im September findet an unserer Schule immer ein Infotag statt (siehe unten).

Bei Anmeldung zum Bewerbungsverfahren (gerne per Mail) für einen Schulplatz bitten wir Sie, dem formlosen Anschreiben folgende Informationen beizufügen:
– Vorname, Nachname und Geburtsdatum des Kindes
– Vollständige Kontaktdaten der Sorgeberechtigten (Name, Anschrift, Telefon, E-Mail)
– Kindergarten des Kindes

Der Anmeldezeitraum für das Bewerbungsverfahren endet am 15. November 2022

Übersicht über unseren Bewerbungs- und Aufnahmeprozess der kommenden 1. Klasse:
– Für Interessierte bieten wir jeden Herbst einen Infotag an (siehe unten)
– Schriftliche Anmeldungen zum Bewerbungsverfahren, wie oben beschrieben (gerne per E-Mail) bis zum oben genannten Datum
– Sie erhalten von uns eine Einladung zur Schnupper-Schulstunde und zu einem Gespräch
– Schnupper-Schulstunde der Kinder im Januar
– Gespräch mit Sorgeberechtigten ebenfalls im Januar
– Benachrichtigung über Zu- und Absage erfolgt im Januar/Februar (generell ohne Begründung – wir bitten um Verständnis)
– Abschluss des Schulvertrags
– Der erste Elternabend findet vor den Sommerferien statt

 

Infotag

– Samstag, 24.9.2022, von 9:30-13:00 Uhr.

Am Infotag können Sie sich über unsere Schule informieren und uns kennenlernen. Sie müssen sich für den Infotag nicht anmelden.

Der Infotag findet jedes Jahr an einem Samstagvormittag Ende September/Oktober statt (wenn auf dieser Seite kein Termin angegeben oder der o.g. Termin nicht mehr aktuell ist, siehe auch hier > Jahresplaner).

Es erwarten Sie Kurzreferate, die Möglichkeit für persönliche Gespräche mit dem Kollegium sowie künstlerische Kurse.
Bitte beachten Sie, dass wir keine Kinderbetreuung anbieten können.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Es grüßt herzlich die Delegation Aufnahme

 

Antworten zu generellen Fragen zur Waldorfschule erhalten Sie unter dem nebenstehenden externen Link (21 Fragen/21 Antworten). Wenn Sie sich über unsere Schule informieren möchten, stehen Ihnen folgende interne Links zur Verfügung:

- Über unsere Schule
- Waldorfpädagogik

- Satzung unsereres Schulvereins (PDF)

Aktuelles

Unsere Waldorfschule als Stadtteilschule mit besonderer pädagogischer Prägung

Die Rudolf Steiner Schule Altona ist eine einzügige Schule von der 1. bis zur 13. Klasse, die den offiziellen Status einer Stadtteilschule mit angeschlossenem Grundschulbereich hat. Die 12. und 13. Klasse werden als gymnasiale Profiloberstufe bzw. Studienstufe geführt.

> Waldorfpädagogik

In unsere erste Klasse nehmen wir in der Regel 32 Kinder auf.

Schulgeld

Die Rudolf Steiner Schule Altona ist eine Schule in freier Trägerschaft. Wir müssen, um unseren Schule führen zu können, ein Schulgeld erheben. Die Höhe des Schulgeldes richtet sich nach der Anzahl der Kinder und beträgt für das erste Kind 68 Euro, für zwei Kinder 96 Euro und für drei und alle weiteren Kinder 114 Euro. Darüber hinaus wird ein Vereinsbeitrag (47 Euro) und eine Bauumlage (85 Euro) pro Familie erhoben. In begündeten Einzelfällen kann auf Antrag eine Ermäßigung gewährt werden. Mit dem ersten Schulgeld erheben wir eine einmalige Aufnahmegebühr von 50 Euro zur Deckung der Verwaltungskosten.

> Schulgeld- und Beitragsordnung