Zeugnisse/Schulabschlüsse

Zeugnisse

Zum Schuljahresende erhalten die Schüler Berichtszeugnisse. Ab der 10. Klasse wird zusätzlich zu dem Berichtszeugnis auch ein Notenzeugnis erteilt.

Schulabschlüsse

Am Ende der 11. Klasse erwerben die Schüler in der Regel den Realschulabschluss und werden in die 12. Klasse versetzt. In den letzten beiden Jahren ihrer Waldorfschulzeit besuchen sie die vier Semester der Studienstufe, die zum Abitur führen. Zum Lehrplan der Studienstufe gehören auch künstlerisch-praktische Fächer wie die Eurythmie, Kunst, Musik bzw. der Oberstufenchor, die Erarbeitung eines Klassenspieles, das Praktikum in einer sozialen Einrichtung und die Kunstreise.

Die Schüler, die die Fachhochschulreife anstreben, bestehen den schulischen Teil des Fachabiturs bei erfolgreichem Abschluss der 12. Klasse. Am Ende der 13. Klasse absolvieren die Abiturienten die schriftlichen und mündlichen Abiturprüfungen, die unter maßgeblicher Beteiligung der unterrichtenden Lehrer stattfinden.